Fröhlicher Stimmung bei den Ü45

Fr, 20. Jan. 2017
Fröhliche Stimmung an der vierten Ü45-Tanzparty im Zetzwiler Bären. (Bilder: eh.)

Bereits zum vierten Mal fand die Ü45-Tanzparty im Zetzwiler Bärensaal statt. Die drei Organisatorinnen freuten sich zusammen mit Ruth Hunziker, der Bärenwirtin, über die positiven Rückmeldungen und die fröhliche Stimmung der Tanzenden.

 

Die farbigen Lampenschirme, die Tischchen den Wänden entlang und die Bartische für das stehende Publikum standen schon am Nachmittag bereit für die Besucher dieses lockeren Anlasses, der nun bereits Tradition geworden ist. DJ Hampi, bekannt aus dem Tab Reinach, hatte seine CD-Sammlung bereit gelegt und war gewappnet für den Abend, den er zum ersten Mal bestritt.

Die winterlichen Strassenverhältnisse hielten die Gäste nicht ab. Einige der Tanzbegeisterten kamen sogar aus weiter entfernten Regionen des Kantons. Aber auch die Einheimischen fanden denWeg an die Tanzparty. Getanzt wurde offen und geschlossen. Ein fröhliches Nebeneinander von Paaren und Solotänzern. Natürlich passten auch die Nichttänzer ans Fest, wobei der Eine oder Andere sich doch plötzlich auf die Tanzfläche wagte.Der DJ fand die richtige Soundmischung, so dass alle auf ihre Rechnung kamen.An der Bar verwöhnte wiederum das sympathische Paar Enza und Urs mit Drinks aus dem Bärenkeller.

Weiterlesen

Den ganzen Artikel finden Sie in der WB-Ausgabe Nr. 5, vom Freitag, 20. Januar 2017. Abonnieren Sie das Wynentaler-Blatt noch heute - Sie verpassen nie wieder das wirklich Wissenswerte aus IHRER Region.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Red Lions Reinach überraschen zum Saisonauftakt

Nach dem ersten Drittel schien schon alles klar: Der Favorit EHC Wetzikon führte 4:0 vor knapp 400 Zuschauern im eigenen Stadion - doch dann kam alles anders: Mit einem beeindruckenden Kombinationsspiel im Mitteldrittel überforderten die Red Lions die Zürcher komplett und drehten das Spiel um.