Start in die Saison der Volkshochschule

Fr, 18. Aug. 2017
Sind stolz auf das neue Programm: Die Mitglieder des Vorstands der Volkshochschule Wynental (v.l.n.r.) Bernhard Irrgang, Hans Käser, Brigitte Spengler, Dominik Dössegger, Mirjam Müller und Jürg Zimmermann (es fehlen Sybille Lischer und Ursi Matthias). (Bild: hg.)

Breit gefächert mit überaus vielfältigen Kursen, Ausflügen und Anlässen präsentiert sich das Programm der Volkshochschule Wynental, welches in den Briefkästen der Region verteilt wurde und am Freitag mit dem Kurs "Wunderbare Welt der Pilze", seinen Start erlebte.

Von Heidi De Lucca

«Wussten Sie, dass Erwachsenenbildung glücklich, gesund und tolerant macht? Dass Weiterbildungs-Teilnehmende zufriedener mit sich selbst sind, ihre Lern- und Veränderungsbereitschaft erhöht ist und im Hinblick auf Familie und Beruf das mentale Wohlbefinden so auch gesteigert werden kann?» So schreibt es der Vorstand der Volkshochschule Wynental im neuen Jahresprogramm, welches MitteAugust in die Haushaltungen der Region verteilt wird. Stillstand bedeutet Rückschritt, etwas Neues kennenlernen eröffnet neue Möglichkeiten, neue Perspektiven. Und genau da setzt dieVolkshochschule Jahr für Jahr aufs Neue an und präsentiert eine Vielzahl an Kursen, Ausflügen und Anlässen, stets breit gefächert, um ein möglichst breites Publikum ansprechen zu können.

«Dieses Jahr sind wir besonders stolz auf das Programm, es hat für alle etwas dabei!», erklärt Vize-Präsident Hans Käser überzeugt. Und tatsächlich, beim Durchblättern der noch druckfrischen Broschüre präsentiert sich einem eine Vielzahl an interessanten Angeboten. Angefangen beim Sprach- und Malkurs oder dem Kochabend über den Besuch im Fernsehstudio oder in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg reicht die Programmvielfalt bis hin zum spannenden Vortragsabend oder der Lesung. Dabei setzte der Vorstand auf Altbewährtes und immer wieder gut laufende Kurse, vermischte die Angebotspalette aber auch mit neuen Ideen und versucht mit ausgewählten Angeboten vermehrt auch Männer und Jugendliche anzusprechen. Kurz: es findet sich wirklich für jedes Interesse und für jedes Alter etwas Interessantes.

Ein erster Vorgeschmack

Gespannt ist der vhs-Vorstand etwa, wie der Englisch-Konversationskurs, verbunden mit einer Reise nach Yorkshire, ankommt. «So etwas hatten wir noch nie im Programm», erklärt Brigitte Spengler. Besonders stolz ist man, dass der Amerika-Korrespondent des Schweizer Fernsehens, Arthur Honegger, für einen sicherlich interessanten Vortrag nach Menziken kommt. Mit einem Beatbox-Workshop möchte der vhs-Vorstand vor allem Junge ansprechen, während der Whisky Anfängerkurs und das Angebot «Mein Auto» vermehrt – hoffentlich aber nicht nur – die Männer ansprechen dürfte.Daneben fehlen nicht die gut organisierten Ausflüge, etwa nach Luzern, wo die Teilnehmer mehr über die Türme der Stadt erfahren. Weiter ist die Besichtigung der Justizvollzugsanstalt Lenzburg, der Küferei Suppiger in Küssnacht am Rigi oder des Militärflugplatzes Alpnach geplant. Nebst viel Neuem fanden aber auch die altbewährten Angebote wieder ihren Platz im neuen Programm. So werden die Computerkurse für Frauen und die Computeria für Senioren weitergeführt, der Dauerbrenner «Feuerlaufen» darf auf keinen Fall fehlen, einmal mehr wird zur Besichtigung der Skyguide eingeladen und man kann auch wieder seine Kenntnisse in der spanischen Sprache vertiefen. Auch die Spektrum-Vorträge, welche in Zusammenarbeit mit dem Stiftstheater Beromünster und der Senioren-Universität Luzern durchgeführt werden, versprechen alle drei höchst interessant zu werden.

Rund 200 Mitglieder Mitglieder

der VolkshochschuleWynental – derzeit zählt diese ca. 200 in ihren Reihen – profitieren von Vergünstigungen bei den verschiedenen Kursen und Angeboten. Interessierte finden unter www.vhs-wynental.ch weitere Infos. Warum nicht jetzt damit anfangen, etwas Neues auszuprobieren, etwas Neues kennenzulernen? Und warum in die Ferne schweifen, wenn es doch vor der eigenen Haustüre auch noch so vieles zu entdecken und zu erleben gibt…

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vor den Wahlen zusammen im Garten

rc. Das Gegeneinander im Wahlkampf ist und war in Schöftland schon immer ein parteiübergreifendes Miteinander. Vor ein paar Wochen backte man zusammen frische Brötchen, am Tag vor dem Wahlsonntag setzten sich nun die Grossratskandidaten Anja Gestmann (SP), Uriel Seibert (EVP) und Severin Lüscher (Grüne) einmal mehr zusammen an einen Tisch, um auf ihr gemeinsames Projekt anzustossen, das sie seit einer Weile verbindet. Gemeinsam kümmern sie sich nämlich um de...