Beinwil am See: Endlich Spatenstich

Di, 15. Mai. 2018

msu. Die Vorgeschichte für den Neubau Bauamt-/Feuerwehrgebäude in Beinwil am See ist ebenso lang wie komplex und dauerte Jahre. Gestern Montag nun ist das Projekt in seine Realisierungsphase getreten. Im Gewerbegebiet Widenmatt wurde der Spatenstich vollzogen. Das neue Zuhause für die Feuerwehr und das Bauamt befindet sich an bevorzugter Lage (sogar mit Seesicht!) und soll in rund einem Jahr seiner Bestimmung übergeben werden. Die Kosten sind auf knapp sechs Millionen Franken veranschlagt worden. Im Bild (von links) der Gemeinderat und die künftigen «Bewohner» des Gebäudes beim «Graben»:Architekt Arthur Casagrande,Thomas Mosimann (Leiter Werkdienste), Feuerwehrkommandant Sebastien Stoessel, Gemeindeammann Peter Lenzin und die Gemeinderäte Christoph Giger und Thomas Wiederkehr. (Bild: msu.)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gezielte Hilfe, wo sie gebraucht wird

Das Nötigste für Menschen in bescheidenen Lebenslagen oder angespannten finanziellen Verhältnissen bereitstellen: Das ist die erklärte Zielsetzung des neu gegründeten Vereins Sack & Pack. Das Angebot richtet sich an Menschen (Mütter, Väter und auch Alleinerziehende) mit Kindern im Alter zwischen 0 und 4 Jahren.

msu. «Könntest du dir das vorstellen, hier mitzuwirken und mitzuhelfen?» wurde Beatrix Arnold, die Präsidentin des neu gegr&...