Sonntagsarbeit eines 47-Tonnen-Ungetüms

Di, 09. Okt. 2018

mars. Die Bauarbeiten an der WSB-Strecke (bzw. von Aargau Verkehr) zwischen Gontenschwil und Oberkulm sind auf Kurs. Bereits ist der Gleisoberbau der 1132 Meter langen Strecke, die saniert wird, fertig. Sowohl die rund 3000 Tonnen Spezialsandmischung der Planumsschutzschicht (die lastverteilend wirkt und das Oberflächenwasser ableitet)wie auch die 3100 Tonnen Schotter und die 1800 Betonschwellen sind eingebaut. Im Rahmen eines Sonntagseinsatzes stand vorgestern nun eine hydraulische Gleisstopfmaschine im Einsatz. Das 47 Tonnen schwere und 15 Meter lange Ungetüm ist mit sogenannten Stopfpickeln ausgestattet, diese werden in den Schotter eingetaucht, um diesen per Vibration unter den Betonschwellen zu verdichten. Gleichzeitig wird der Gleisrost von einem Hebe- und Richtaggregat. das von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulhaus wird erst Ende 2019 eröffnet

Das 23-Millionen-Projekt auf dem Müheler Schulhausareal nimmt Gestalt an. An einem Baustellenrundgang nahmen viele Neugierige teil die einen wollten wissen, wie ihr Steuergeld verbaut wird, die anderen wollten wissen, wo ihre Kinder bald zur Schule gehen werden.

rc. 11’000 Tonnen Beton geben dem Neubau derzeit eine sehr markante Note. Von aussen betrachtet, könnte es sich genau so um einen Bürokomplex, ein Mehrfamilienhaus oder ein Alterszentrum handeln. Erst wen...