Sonntagsarbeit eines 47-Tonnen-Ungetüms

Di, 09. Okt. 2018

mars. Die Bauarbeiten an der WSB-Strecke (bzw. von Aargau Verkehr) zwischen Gontenschwil und Oberkulm sind auf Kurs. Bereits ist der Gleisoberbau der 1132 Meter langen Strecke, die saniert wird, fertig. Sowohl die rund 3000 Tonnen Spezialsandmischung der Planumsschutzschicht (die lastverteilend wirkt und das Oberflächenwasser ableitet)wie auch die 3100 Tonnen Schotter und die 1800 Betonschwellen sind eingebaut. Im Rahmen eines Sonntagseinsatzes stand vorgestern nun eine hydraulische Gleisstopfmaschine im Einsatz. Das 47 Tonnen schwere und 15 Meter lange Ungetüm ist mit sogenannten Stopfpickeln ausgestattet, diese werden in den Schotter eingetaucht, um diesen per Vibration unter den Betonschwellen zu verdichten. Gleichzeitig wird der Gleisrost von einem Hebe- und Richtaggregat. das von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Musikalischer Auftakt zum Jugendfest Schöftland

Als Auftakt für das Jugendfest Schöftland bot das Kammerorchester unter der Leitung von Peter Klaus eine Serenade. Unter den Mitwirkenden waren Schüler der Musikschule als Solisten integriert. Es mag erstaunen, wieviele Talente dabei entdeckt wurden. Mehr im Wynentaler Blatt Nr. 49 vom 30. Juni 2015.