KOLUMNE ÜBER ERINNERUNG, FRONDIENST UND GEMEINDWOHL

Fr, 02. Nov. 2018

Allerseelen, ein Gedenk- und Bedenktag

Er vermag Erinnerungen zu wecken und Geschehenes abzurunden. Vieles verstehen wir erst in der Rückschau. Alles braucht eben seine Zeit, muss seinen Reifungsprozess durchlaufen. Dieser goldene Herbst liess die vielen Früchte zur vollen Süsse reifen und reichlich ernten. Der Herbst des Lebens rückt unsere Vergangenheit ins richtige Licht. Während ich am Muttertag meiner geliebten Mutter gedenke, mache ich seit dem Tod meines lieben Vaters Allerseelen zum Vatertag. Die Seele kann man nicht anfassen, aber berühren.

von Felici Curschellas

Vaters Leben war vielfältig, sein Wirken für die Gemeinschaft segensreich. So segensreich, dass er kurz vor seinem 100. Geburtstag ruhig und friedlich, begleitet von seiner geliebten Orgelmusik und umgeben von seinen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Chrosle»: Literarische Berühmtheit

Marktrundschau

Bekannt ist sie unter vielen Namen: Chrosle, Chruslebeeri oder Klosterbeere. Jetzt beginnt in der Schweiz die Saison der scheinbar unscheinbaren Stachelbeere, die Einzug in die deutsche Literaturgeschichte hielt.

lid. «Flut, Flut, mach alles wieder gut…», schlägt Effi Briest im gleichnamigen berühmten Roman von Theodor Fontane als Trauergesang vor. An dieser berühmten literarischen Stelle bekommt die unscheinbare Stachelbeere für einmal ein...