Kopf hoch – und Lösungen präsentieren

Di, 27. Nov. 2018

«Es war ein Kampf gegen Goliath», so die Grossrätin und Waldinitiative-Befürworterin Vreni Friker – gegen die Parole ihrer Partei notabene – in der Hirschthaler Biberburg anlässlich der Lagebesprechung zur verlorenen Abstimmung. Förster Urs Gsell versteht die Welt nicht mehr. Nicht einmal «seine» Gemeinden – mit einer winzigen Ausnahme – gaben ihm Rückendeckung.

st. Vreni Friker zählte gegenüber dem Moderator von Tele M1 auf, wer alles gegen die «Waldinitiative» Sturm lief. Einzige Rückendeckung war von den Ortsbürgern, von den Grünen und der SP zu erwarten. Alle andern «lieben» zwar den Wald, aber dafür Geld ausgeben wollen sie nicht im dringend erforderlichen Masse. Zwar hat der Grossrat kurzfristig 2,5 Mio. zusätzlich gesprochen, was jedoch lediglich einem Viertel der dringend…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Sonntag

Gott: Unglaublich laut, weil unheimlich leise!

Die Welt ist laut geworden, laut, weil sich der Mensch mit den heutigen Mitteln an allen Ecken und Enden Gehör verschafft. Schallwände, Gehörschutz und Flüsterbelag sind nur Tropfen auf den heissen Stein bei dem Heer an Werbetafeln, die an jeder Hauptstrasse Spalier stehen, bei der Flut an Kommentaren, die heute im Internet zu jedem Artikel abgegeben werden, bei der Wucht an Shitstorms, die in sozialen Medien unliebsame Meinu...