Patrouillen gegen Einbrüche

Fr, 02. Nov. 2018

(Mitg.) Das vom Gemeinderat in Anlehnung an die seinerzeitige Aktion «Crime-Stop» der Kantonspolizei Aargau entwickelte Sicherheitskonzept mit Präventionspatrouillen wird in der Winterzeit 2018/2019 wiederholt: Angehörige des Feuerwehrvereins führen auf freiwilliger Basis unregelmässige Patrouillengänge während den besonders gefährdeten Abendstunden in den Wohnquartieren des Dorfes durch. Ziel der Aktion ist es, den Schutz der Bevölkerung vor potenziellen Dieben und Einbrechern in der dunklen Jahreszeit zu erhöhen und dadurch zur Hebung der Lebensqualität in Hirschthal beizutragen.

Die Zweier-Patrouillen, ausgerüstet mit Verkehrsjacke, Handy und Handlampe, sind unbewaffnet (evtl. mit Hund) unterwegs und verfügen über keine Polizeigewalt. Ihr Auftrag beschränkt sich auf präventive…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulhaus wird erst Ende 2019 eröffnet

Das 23-Millionen-Projekt auf dem Müheler Schulhausareal nimmt Gestalt an. An einem Baustellenrundgang nahmen viele Neugierige teil die einen wollten wissen, wie ihr Steuergeld verbaut wird, die anderen wollten wissen, wo ihre Kinder bald zur Schule gehen werden.

rc. 11’000 Tonnen Beton geben dem Neubau derzeit eine sehr markante Note. Von aussen betrachtet, könnte es sich genau so um einen Bürokomplex, ein Mehrfamilienhaus oder ein Alterszentrum handeln. Erst wen...