Bestand sank auf unter 800 Mitglieder

Fr, 01. Mär. 2019

Die Turnveteranen des Kreises Aarau-Kulm kämpfen um ihren Bestand. An der Ortsgruppenleitersitzung im «Bären» in Zetzwil konstatierte Präsident Ernst Ritzmann einen Rückgang um gut drei Prozent.

wr. Die Turnveteranen fördern das Turnwesen und pflegen die gesellige Turnfreundschaft. In diesem Sinn ist auch die Kreisorganisation Aarau-Kulm aktiv. An der Jahrestagung hielt der Kreisvorstand mit 18 der 20 Ortsgruppenleiter im Gasthof Bären in Rückblick und plante die nächsten Anlässe.

Beitragserhöhung fällig

Im vergangenen Jahr sank der Bestand an Turnveteraninnen und Turnveteranen um 29 auf 786. Der Hauptgrund des Rückganges lag bei der Auflösung der Gruppe Biberstein. Dies schlug sich bei Kassier Hansjörg Ackermann auch im Jahresabschluss nieder. Weil die Mehrausgaben von rund 600 Franken…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fake. Die ganze Wahrheit: Letzte Tage

Noch bis 28. Juni ist die Ausstellung «Fake. Die ganze Wahrheit» im Stapferhaus Lenzburg zu sehen. Hierbei handelt es sich übrigens um die erfolgreichste Stapferhaus-Ausstellung aller Zeiten. Voraussichtlich ist sie 2021 in einer Zweitpräsentation im Hygienemuseum in Dresden zu sehen.

(Eing.) Die Prüfungen sind abgesagt und über 200 geplante Schulausflüge ins Stapferhaus ebenso. Dabei ist die Auseinandersetzung mit Wahrheit und Lüge aktuell brisanter d...