Eine Vernissage-Rede für den Götti

Di, 12. Mär. 2019

Der Reinacher Kunstmaler Kurt Hediger bringt Farbe in die Gebäude der Stiftung Schürmatt in Zetzwil. Rund vierzig Bilder hängen bis Ende Juni in den beiden Häusern 1 und 14 und können von Montag bis Freitag, zwischen 8 und 12 sowie 13.30 und 17 Uhr besichtigt werden.

psi. Dicht drängten sich die zahlreichen Vernissage-Besucher im Empfangsbereich und Treppenaufgang im Haus 1 der Schürmatt. Die Stiftung hat den Reinacher Kunstmaler Kurt Hediger, 86, eingeladen, in ihren Räumen auszustellen. «Die Schürmatt ist ein Ort, wo man hinschaut, wo man wahrnimmt, so wie der Maler Kurt Hediger es gegenüber seinen Motiven auch tut», sagt Werner Sprenger, Direktor der Stiftung Schürmatt. Die Schürmatt freue sich, dass Kurt Hediger ihrem Ruf gefolgt sei, und mit seinen Bildern, nebst Farbe, auch den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Nach einem Leben in aargauSüd lockt die Karibik: Adrian Sulzer von der Regionalpolizei aargauSüd kehrt der Schweiz den Rücken zu. Zusammen mit seiner Frau Barbara will der Auswanderer  seinen «Ruhestand» in Kuba verbringen.

msu. Karibik statt Schweiz, Kuba statt Wynental: Genau genommen hat das Abenteuer Auswanderung vor vielen Jahren, an einem Jugendfest in Beinwil am See begonnen. Damals stand der Regionalpolizist Adrian Sulzer zusammen mit anderen Schaulustig...