Liebegg steht für Kompetenz und Vernetzung

Fr, 29. Mär. 2019

Direktor Hansruedi Häfliger erklärt im Jahresbericht: «Die Vernetzung prägt nicht nur das digitale Zeitalter 4.0, sie wird auch immer mehr zur Kernaufgabe für Bildungs- und Beratungsinstitutionen wie das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg. Da neue Herausforderungen und Trends die Theorie und die Praxis wechselseitig beeinflussen, sind wir als Wissensvermittler immer stärker gefordert, die zukünftig relevanten Kompetenzen zu erkennen und in geeigneter Form weiter zu geben.»

(Mitg./moha.) Beispielshaft werden im Geschäftsbericht 2018 die Aktivitäten im Bereich der Wertschöpfung, der Hofübergabe ausserhalb der Familie und der neuen Ertragswertschätzung beschrieben. Die gute Positionierung bei verschiedenen neuen Themen hat für Beachtung in Nachbarländern gesorgt. Auch das Titelbild mit dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Glück im Stall und in der Liebe

Glück im Stall und in der Liebe erfüllte sich für Martin Wandeler, als er bei der zehnten Staffel «Bauer ledig sucht» zum zweiten Mal teilnahm und seine Frau Marlies, deren Grosseltern selbst Bauern gewesen waren, kennenlernte. Seit Dezember 2018 sind die beiden glücklich verheiratet.

Was ist für Sie Glück?

Martin: «Wenn man zufrieden ist und Spass am Leben hat. Ich lebe an einem schönen Ort, habe eine herzensliebe Frau, gute Freunde und koo...