Riesiges Plus – Steuerfuss sinkt nicht

Fr, 22. Mär. 2019

Die Gemeinde Seengen kann ein deutlich besseres Rechnungsergebnis präsentieren als budgetiert. Statt den anvisierten 812000 sind es 2,071 Millionen Franken Mehrertrag. Zudem verfügt die Gemeinde über ein grosses finanzielles Polster und auch die Aussichten auf die kommenden Jahre sind positiv. Dennoch wird am Steuerfuss von 77 Prozent nicht gerüttelt.

rc. Aufgeräumte Stimmung im Gemeindehaus Seengen, bei der Präsentation der Rechnung 2018. Gemeindeammann Jörg Bruder, Beat Rölli als Leiter Finanzen und Steueramtvorsteher Martin Suter konnten durchwegs positive Zahlen präsentieren:

Der Steuerabschluss ist schon länger bekannt: Mit 10,9 Millionen Franken wurde das Ziel im Budget um fast 10 Prozent überschritten. Die Einnahmen liegen rund 215’000 Franken höher als im Vorjahr, obwohl der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulhaus wird erst Ende 2019 eröffnet

Das 23-Millionen-Projekt auf dem Müheler Schulhausareal nimmt Gestalt an. An einem Baustellenrundgang nahmen viele Neugierige teil die einen wollten wissen, wie ihr Steuergeld verbaut wird, die anderen wollten wissen, wo ihre Kinder bald zur Schule gehen werden.

rc. 11’000 Tonnen Beton geben dem Neubau derzeit eine sehr markante Note. Von aussen betrachtet, könnte es sich genau so um einen Bürokomplex, ein Mehrfamilienhaus oder ein Alterszentrum handeln. Erst wen...