Oberentfelden: Legenden beim Pétanque

Fr, 12. Jul. 2019

rc. In Oberentfelden fand der Tag der offenen Tür des Pétanque Club Entfelden statt. Mit von der Partie waren echte Schweizer Legenden, die erst noch ein feines Händchen bewiesen, als es darum ging, die kleine und die grossen Kugeln möglichst nahe beieinander in den Sand zu setzen. Wenigstens fast alle – aber dazu später mehr. «So viel Betrieb herrschte auf der Anlage des Pétanque Club Entfelden schon lange nicht mehr», freute sich Präsident Freddy Blatter in einer Mitteilung. «Es ist eine richtig tolle Kombination aus Sport und Spiel – vergleichbar mit Curling. Besonders gefällt mir, dass man diesen Sport auch als Familie spielen kann. Von 8 bis 90 kann jeder diesen schönen Sport ausüben», sagt Freddy Blatter, der nebenbei auch noch Leiter der Tennisschule Aarau West ist, sich also…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hohe Qualität bei den RV-Hallwil-Master

Drei Tage herrschte Hochbetrieb auf dem Springplatz des Reitvereins Hallwil. Elf Reiterpaare machten im Stechen über sieben Hindernisse mit acht Sprüngen die anspruchsvolle Konkurrenz in der Kategorie R/N125 am letzten Tag unter sich aus.

aw. Von fünf fehlerfreien Reitern absolvierte Nicole Bruhin den Parcours in der schnellsten Umlaufzeit, 43.92 Sekunden leuchteten auf der elektronischen Anzeigetafel auf. An ihrer Zeit bissen sich in einem dramatischen Stechen die noch ausste...