«Ich bin für Bildung, nicht für Proteste»

Fr, 27. Sep. 2019

Bruno Rudolf ist Vizeammann und Grossrat, kandidiert für den Nationalrat und meint es damit richtig ernst. Auch wenn er auf der SVP-Liste erst an 16. Stelle aufgeführt ist. Doch selbst der Listenplatz passt zum erfahrenen Politiker: In der Öffentlichkeit will er nicht als stimmgewaltiger Redner auffallen, sondern als Schaffer im Hintergrund. Er wolle handeln, nicht poltern.

rc. Das WB trifft Grossrat Bruno Rudolf an einem Dienstagmorgen vor dem Grossratsgebäude in Aarau. Um 10 Uhr wird die Sitzung beginnen. Zwei Polizisten stehen am Eingang, zwei weitere patrouillieren ums Haus. Jedes Mal, wenn Grossräte über die Treppe zum Gebäude gehen, halten zwei junge Menschen ein Transparent in die Höhe. Darauf steht «Schüler*Innen für Klimaschutz, friday’s for future» – an einem Dienstag,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hypi: Die Bank für traditionelle und digitale Kunden

Im vergangenen Jahr hat die Hypothekarbank Lenzburg AG den Geschäftsertrag und den Gewinn gesteigert. Im Serviceund Lizenzgeschäft mit der Bankensoftware Finstar sowie im Vermögensverwaltungsgeschäft des HBL Asset Managements hat die Bank signifikante Ertragssteigerungen erzielt. Damit konnte sie trotz des schwierigen Zinsumfelds ihre gesamte operative Leistung steigern. Der Generalversammlung vom 21. März 2020 wird die Ausschüttung einer unveränderten Divid...