Sinnvolle Einsätze mit 350 Personen

Fr, 13. Sep. 2019

Während den vergangenen zwei Wochen absolvierten rund 350 Angehörige der Zivilschutzorganisation aargauSüd den obligatorischen Wiederholungskurs. Folgende Schwerpunkte wurden gelegt: Auffrischen der Kenntnisse in der Elektronischen Lagedarstellung, Einsätze in Altersheimen, administrative Aufnahmen von Gemeindearachiven, Unterstützung der Werkhöfe und Durchführung der periodischen Schutzraumkontrollen.

(Eing.) Damit diese verschiedenen Fachbereiche möglichst reibungslos eingesetzt werden konnten, wurden regelmässige Lagerapporte durchgeführt. Dieser ständige Informationsaustausch verhalf dem Kader, Friktionen frühzeitig erkennen zu können. Solche Absprachen sind äusserst wichtig, um einerseits für den laufenden Betrieb immer wieder Einfluss nehmen zu können, andererseits aber auch für…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hohe Qualität bei den RV-Hallwil-Master

Drei Tage herrschte Hochbetrieb auf dem Springplatz des Reitvereins Hallwil. Elf Reiterpaare machten im Stechen über sieben Hindernisse mit acht Sprüngen die anspruchsvolle Konkurrenz in der Kategorie R/N125 am letzten Tag unter sich aus.

aw. Von fünf fehlerfreien Reitern absolvierte Nicole Bruhin den Parcours in der schnellsten Umlaufzeit, 43.92 Sekunden leuchteten auf der elektronischen Anzeigetafel auf. An ihrer Zeit bissen sich in einem dramatischen Stechen die noch ausste...