Ein Derbysieg als Balsam fürs Gemüt

Di, 29. Okt. 2019

Im Kantonsderby bezwangen die Red Lions Reinach zuhause die Argovia Stars 5:3. Das unterhaltsame Spiel endete mit einem Herzschlagfinale, bei dem die Gäste am Ende ohne Torhüter spielten. Die Red Lions hielten im Poker stand und Rosamilla zerstörte alle Hoffnungen der Aarauer mit einem Treffer ins leere Gehäuse.

mars. «Das war geil!», dies der Kommentar von Trainer Raphael Zahner nach dem Spiel. Alle Reinacher Fans hätten ihm sofort zugestimmt – zumindest alle, die keine Herzprobleme haben. Denn beim Spielstand von 4:3 setzten die Aarauer zu einem stürmischen Schlussfurioso an, zuletzt sogar mit sechs Feldspielern. Das Glück blieb aus, der Poker ging schief. Nach einem Befreiungsschlag der Reinacher, bei dem der Puck noch am leeren Tor vorbei glitt, schnappte sich Rosamilla die Scheibe…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gränichen: Ein Dorffest der besonderen Art

Mit Knalleffekt und einem Lied wurde die «Gwärbi 2014» eröffnet. Mit über 70 Ausstellern aus Gränichen und der Region präsentierte sich die diesjährige Gewerbeausstellung in gediegenem Rahmen und als attraktives Dorffest für die Bevölkerung.