Käsefondue, Abendrot und Goldvreneli

Di, 29. Okt. 2019

Beim Final des Hypi-Jasscup gab es im Grunde genommen nur Sieger: Eine stimmungsvolle abendliche Seerundfahrt, ein delikates Fondue à discretion und spannende Begegnungen am Jassteppich setzten die Glanzpunkte. Als Sieger des Abends konnte Walter Hachen aus Menziken ausgerufen werden. Er hat die drei Goldvreneli abgeräumt und ins Wynental entführt.

msu. Viel mehr kann man sich als passionierter Jasser nicht wünschen – bestenfalls ab und zu etwas bessere Karten. Aber das ist bekanntlich Wunschdenken und reine Glückssache. Wenn die Rahmenbedingungen allerdings so gut stimmen wie beim Final des Hypi-Jasscups, sind Niederlagen überhaupt kein Thema. Das aufziehende Abendrot über dem still daliegenden Hallwilersee macht an diesem Abend auf der MS Seetal alles vergessen. Bei soviel Idylle und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Stolz auf den Homberg-Schwinget

Der Schwingklub Kreis Kulm bäckt zurzeit sportlich kleinere Brötchen. Aber als Organisator ist er erfolgreich, wie der letzte Homberg-Schwinget bewies.

wr. Die Kulmer Schwinger tagten im Zetzwiler «Bären». 46 Mitglieder und Gäste hielten im einstündigen offiziellen Teil Aus- und Rückblick. In der Saison 2019 stand aus Vereinssicht der 53. Homberg-Schwinget im Mittelpunkt. Mit über 1000 Besuchern und dem Festsieg durch den Freiämter «Neue...