Referendum pro Antenne ergriffen

Di, 10. Dez. 2019

rc. Die Uerkner Mobilfunkantenne schreibt ein weiteres Kapitel. Gegen den Entscheid der Einwohnergemeindeversammlung vom 25. November 2019, bei dem der Vertrag zwischen Gemeinde und Swisscom abgelehnt worden war, hat ein Komitee das Referendum ergriffen. Um eine Urnenabstimmung herbeizuführen, müssen bis Ende Jahr 101 Unterschriften gesammelt werden – das sind 10 Prozent der Stimmberechtigten. Der Vertrag würde es der Swisscom grundsätzlich erlauben, auf dem Schulhaus Hübeli Anlagen für den Betrieb einer Mobilfunkantenne zu installieren.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Menziken: Theatergruppe Menzo präsentiert "nichts"

Ist Menschsein etwas besonderes? Fängt alles nur an, damit es wieder aufhören kann? Ist alles egal? – In einer ebenso eindrücklichen wie beklemmenden Bühnenproduktion stellte sich die Theatergruppe der Oberstufe Menziken unter der Leitung von Rikke Staub diesen Fragen. Im Bild: Natasha Sebben.