Wenn es dämmert, kommt die Chlaus-Horde

Di, 17. Dez. 2019

Am 12. Dezember fand in Hallwil wieder das traditionelle Chlausjagen statt. Dabei ziehen junge Burschen von Haus zu Haus und bitten die Bewohner um einen kleinen Obulus.

von Andreas Walker Text und Bilder

Die Hallwiler-Chlausgesellschaft besteht aus 14- und 15-jährigen Burschen, wobei der Älteste die Chlaus-Horde anführt. Diese stürmt um 16.30 Uhr aus dem Schulhaus ins Freie in einen klaren Dezemberabend. An Lederriemen sind Schellen und Glocken in verschiedenen Grössen befestigt, zudem ist jeder Chlaus mit einem Pferdeschwanz ausgerüstet, mit dem er den Zuschauern eins überziehen kann.

Die Jumpfere trägt einen Sack voller Nüsse und Mandarinen, der Wächter ist mit Säbel Horn und einem Tornister mit selbst gemachten Ruten ausgerüstet und der Möörech waltet als Kassier. Schliesslich führt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Verdienste von Peter Studer sind immens»

Viele Jahre führte Dr. med. Peter Studer in Reinach eine Kinderarztpraxis. Daneben setzte er sich an der Seite des bekannten Kinderarztes Beat Richner für die Menschen in Kambodscha ein, kämpfte unermüdlich gegen Armut und Krankheit. In den vergangenen 28 Jahren bauten die beiden fünf Kinderspitäler und ein Geburtshaus auf und behandelten zig Millionen Kinder unentgeltlich. Als Beat Richner vor drei Jahren krankheitshalber in die Schweiz zurückkehren musste ...