Erfreulicher Steuerabschluss

Fr, 28. Feb. 2020

(Mitg.) Der Steuerabschluss des Jahres 2019 birgt erfreuliche Zahlen. Es wurden 2’161’302,65 Franken Gemeindesteuern eingenommen, 61’302,65 Franken mehr als budgetiert. Auch der Ertrag bei den Quellensteuern war erfreulich. Anstatt der budgetierten 60’000 Franken, konnten 78’673.95 Franken eingenommen werden. Die Erwartungen bei den Gewinn- und Kapitalsteuern wurden mit 119’612.30 Franken ebenfalls deutlich übertroffen – angenommen wurden 83’000 Franken. Gleich um ein mehrfaches übertroffen wurden die budgetierten 20’000 Franken bei den Vermögensgewinnsteuern. Hier konnten 96’461 Franken eingenommen werden.

Hauptgrund für das gute Resultat sind bei den Steuern natürlicher Personen Nachträge aus den Vorjahren und bei den Quellensteuern ein grösserer, quellenbesteuerter Ausländeranteil an…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Pandemie trifft Ärmste sehr hart

Vor 17 Jahren verwirklichte der Kölliker Marco Nyffeler einen Traum und begann mit dem Aufbau einer Institution für Kinder aus armen Familien, damit diese nicht verwahrlosen und auf der Strasse landen. Dank grosszügiger Sponsoren hatte er es schon sehr weit gebracht – und dann kam Corona. Seine erste Aktion war die Lebensmittelverteilung an die Bedürftigsten, seine weitere Aktion ist die Ausweitung von Kinder- und Jugendlichenbetreuung hin zu pädagogischen Aufga...