Poesia arbeitet mit eigenem Solarstrom

Fr, 14. Feb. 2020

Die Poesia-Gruppe hält ihre Investitionen in den Standort Unterkulm hoch: Mit der Eigenproduktion von Sonnenenergie will sie künftig mindestens die Hälfte ihres Strombedarfs decken. Der Bau einer Photovoltaik-Anlage war nur eines von mehreren Grossprojekten 2019. Die Lagerkapazität wurde kräftig erhöht und die Ausbildungswerkstatt aufgerüstet.

(Eing.) «Die Poesia Holding AG wird das Geschäftsjahr 2019 positiv und besser als im Vorjahr abschliessen», zieht Emil Brändli, Gründer, Verwaltungsratspräsident und Haupteigentümer des Familienunternehmens, eine erste Zwischenbilanz. Zwar habe man den ambitiösen Budgetkurs nicht ganz erreicht. Der Verwaltungsrat werde dennoch «mit dem Resultat zufrieden sein». Zudem sei er davon überzeugt, dass auch die jüngsten Investitionen «richtig» seien.

Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Das Oberwynental braucht einen progymnasialen Zug»

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 hat das obere Wynental nur noch einen Bezirksschulstandort. In Reinach werden 183 Schülerinnen und Schüler in neun Klassen unterrichtet. Dazu gehören jetzt auch 57 Lernende aus Menziken und Burg. Gianin Müller, Standortleiter des Bezirksschulhauses Neumatt und Fachlehrkraft, äussert sich zur Schulentwicklung im grossen Interview mit WB-Mitarbeiter René Fuchs.

Welche Erinnerungen kommen Ihnen spontan in den Sinn, wenn ...