1,65 Mio.-Zusatzkredit ist unbestritten

Di, 24. Mär. 2020

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) des Grossen Rats empfiehlt den Zusatzkredit über 1,65 Millionen Franken zur Bewilligung. Der Betrag ist zur Vollendung der Sanierungsmassnahmen auf der SBB-Strecke Lenzburg Luzern nötig.

rc. Die Sanierungsarbeiten auf der Seetalbahn dauern schon einige Jahre an. Bereits vor 23 Jahren hat der Bund ein Kostendach von 200 Millionen Franken vorgesehen, um insbesondere Bahnübergänge sicherer zu machen. Im Jahr 2000 sprach schliesslich auch der Grosse Rat des Kantons Aargau seinen Kostenbeitrag von knapp 63 Millionen Franken gut. 20 Jahre später fehlen nun insgesamt 1,65 Millionen Franken, von denen die SBB einen Drittel zu tragen hat. Auch die sieben Bahngemeinden müssen Anteile nach einem bestimmten Schlüssel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mehr Demokratie für Böju, endlich!

Mit wüsten Worten warf Gemeindeammann Peter Lenzin mich vor der Gemeindeversammlung vom 8. November aus dem «Löwen»-Foyer, als ich auf ein Denkmalschutz-Problem bei der BNO-Revision aufmerksam machen wollte. Das «Wynentaler-Blatt» berichtete über den peinlichen Vorfall. Ebenso wurde mir verboten, Informationsmaterial im Vorraum des Gemeindehauses aufzulegen. Gegen diesen Entzug meiner politischen Rechte reichte ich Beschwerde ein beim Regierungsrat.

Nun hat...