Mit Worten bleibende Werte schaffen

Di, 24. Mär. 2020

«Windige Zeiten, mit dem Lenkdrachen steigen, Wünsche zum Himmel» – dieses Haiku hat Brigitte Fuchs Anfang März nach einem Spaziergang beim stillgelegten Landessender Beromünster geschrieben. Nicht als Reaktion auf die aktuelle Corona-Krise. Vielleicht beeinflusst davon? Auszuschliessen ist das nicht.

pewe. Das gefällt der Autorin an der Lyrik: «Sie darf nicht zu plakativ sein, soll erst die Seele und dann den Verstand bezaubern, immer etwas Geheimnisvolles für sich behalten und dadurch ihren Reiz auch nach mehrmaligem Lesen nicht verlieren. Gedichte dürfen nicht zu erzählend oder gar erklärend sein», sagt sie und streicht den Wert des Angedeuteten heraus, das Interpretationsspielraum zulässt. Stimmungen, Wörter, Klänge, Beobachtungen, Bilder, Erlebnisse: Daraus schöpft Brigitte Fuchs.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Krise als Chance für das Hoflädeli

Im Schreiben des Bauernverbands Aargau wird das «attraktive Alternativangebot mit regionalen, saisonalen und vor allem gesunden Lebensmitteln» hingewiesen. Wie sieht es aber mit der Vielfalt und der Erreichbarkeit aus? Das wollten wir genauer wissen.