Kreative Kinder zu Besuch bei «esthis töpferriich»

Do, 30. Jul. 2020

(Eing.) Mit dem Zug fuhr eine kleine Gruppe von aufgeweckten Kindern, die sich beim Ferienspass Homberg zum Töpfern angemeldet haben, von Böju nach Boniswil. Esther Griner erwartete sie bereits in ihrem grosszügigen Atelier. Nach kurzer Instruktion und dem ersten Kennenlernen des Materials Ton begannen die sechs Kinder auch schon ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Bei den vielen schönen Vorlagen war es gar nicht so einfach, sich zu entscheiden, was man gestalten möchte. Einige der Kinder formten Kugeln, andere Würfel, welche sie kreativ dekorierten und teilweise Lämpchen daraus gestalteten. Esther unterstützte alle tatkräftig und mit ihrer grossen Erfahrung war nichts unmöglich. So entstanden bereits in kurzer Zeit richtige Töpferkunstwerke. Die Stimmung war fröhlich und die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Chrosle»: Literarische Berühmtheit

Marktrundschau

Bekannt ist sie unter vielen Namen: Chrosle, Chruslebeeri oder Klosterbeere. Jetzt beginnt in der Schweiz die Saison der scheinbar unscheinbaren Stachelbeere, die Einzug in die deutsche Literaturgeschichte hielt.

lid. «Flut, Flut, mach alles wieder gut…», schlägt Effi Briest im gleichnamigen berühmten Roman von Theodor Fontane als Trauergesang vor. An dieser berühmten literarischen Stelle bekommt die unscheinbare Stachelbeere für einmal ein...