Streif licht

Do, 30. Jul. 2020

Weinen

Alle reden von Corona. Nehmen wir also eine Auszeit und machen die Ausnahme. So spekulieren wir doch wieder einmal über das Wetter. Dieses Phänomen droht in diesen virusgeplagten Zeiten beinahe unterzugehen. Wären da nicht noch unsere Wetterfrösche am Radio und auf dem Meteodach: Das Wetter ginge glatt vergessen. Genauso wie die schönste Nebensache der Welt: der Fussball. Seit Corona hat dieses Millionengeschäft seine einst überragende Bedeutung schlagartig verloren. Zum Wetter: Es soll Leute geben, die finden die Diskussionen über Sonnenschein oder Regen reinste Zeitverschwendung. Sie gehen viel pragmatischer vor, öffnen ganz einfach die Fensterläden oder kurbeln die Sonnenstoren hoch, und schon ist für sie klar, was sich draussen abspielt … Nicht so, ganz anders die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Chrosle»: Literarische Berühmtheit

Marktrundschau

Bekannt ist sie unter vielen Namen: Chrosle, Chruslebeeri oder Klosterbeere. Jetzt beginnt in der Schweiz die Saison der scheinbar unscheinbaren Stachelbeere, die Einzug in die deutsche Literaturgeschichte hielt.

lid. «Flut, Flut, mach alles wieder gut…», schlägt Effi Briest im gleichnamigen berühmten Roman von Theodor Fontane als Trauergesang vor. An dieser berühmten literarischen Stelle bekommt die unscheinbare Stachelbeere für einmal ein...