Als Böju noch eine Radballhochburg war

Do, 13. Aug. 2020

Die Reise von Paul Weber in die sportliche Vergangenheit, als die Teams von Beinwil am See schweizweit zu den besten Radballmannschaften gehörten, war nicht nur spannend, interessant und amüsant, sondern auch mit einer Prise Wehmut verbunden. Mehr als 50 Interessierte hatten sich auf Einladung des Vereins Zeitreisen in der alten Turnhalle eingefunden, dem Schauplatz der früheren sportlichen Grosstaten.

msu. Die Markierungen und Linien auf dem Boden der alten Turnhalle in sind nach wie vor da, doch Radball gespielt wird hier seit vielen Jahren nicht mehr. Erfreulich, dass die einstigen Protagonisten, welche die Seetaler Gemeinde damals sogar in die nationalen sportlichen Schlagzeilen brachten, noch vielen Dorfbewohnern ein Begriff sind. Zu den einstigen Aushängeschildern gehörten Namen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Mit dem Siegtreffer in der Overtime bewahren die Red Lions Reinach ihre Ungeschlagenheit und grüssen nun vom vierten Zwischenrang. Trotz des überraschend guten Saisonstarts lautet für Cheftrainer Raphael Zahner das Ziel weiterhin «Playoffs».