Stromversorgung: Verpachtung zumindest vertagt

Do, 19. Nov. 2020

Die 81 anwesenden Stimmbürger der Beinwiler Gemeindeversammlung stimmten den Anträgen des Gemeinderats mit einer Ausnahme zu. Die Verpachtung der Elektrizitätsversorgung wurde zwar nicht abgelehnt, aber vertagt. Entsprechend einem Rückweisungsantrag soll über einen Beitritt zur EWS Energie AG abgestimmt werden, bevor andere Optionen in Betracht kommen.

mars. Die ersten vier Traktanden Protokoll, der Rechenschaftsbericht, vier Kreditabrechnungen und die Rechnung 2019, welche statt mit einem Überschuss von 21’500 Franken sogar mit einem von 462’000 Franken abschliesst, wurden einstimmig genehmigt.

Das Traktandum 5, die Verpachtung der Elektrizitätsversorgung an die Centralschweizerischen Kraftwerke dauerte dann fast Dreiviertelstunden. Gemeindeammann Peter Lenzin führte aus, weshalb der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Essen wird beibehalten

Zur Generalversammlung der Strassen- Unterhaltsgenossenschaft (UHG) Rickenbach konnte Präsident Roland Wismer 71 Anwesende begrüssen.

be. Für einmal war es ein Antrag aus der Versammlungsmitte, der an der 7. Generalversammlung die höchsten Wellen warf. Weil der Perimeterpunkt für Strassenunterhalt kürzlich auf drei und derjenige für Fliessgewässer auf fünf Franken angehoben werden musste, stellte der Votant den Antrag, auf das Essen an der General...