Alle im gleichen Bussentopf

Do, 31. Dez. 2020

Sie ist alleinstehend, berufstätig, im mittleren Alter und wohnt in der Nähe einer WSB-Station – praktisch für sie. Am Morgen des Heiligabends wird sie noch vor 6 Uhr abrupt aus dem Schlaf gerissen durch die schrill warnenden Pfeiftöne der WSB. «Der Führer wird seine Gründe gehabt haben», sagt sie sich, aber an Weiterschlafen war nach diesem Schreck nicht mehr zu denken. Sie macht sich in aller Gemütlichkeit auf an ihre morgendlichen Rituale und beschliesst danach, frühzeitig ins nächste Dorf zu gehen, um an diesem Halbfeiertag noch eines ihrer geliebten Holzofenbrote zu ergattern – zu Fuss, um damit auch ihren täglichen Frischeluft-Marsch zu absolvieren.

Auch nach Hause wollte sie eigentlich zu Fuss gehen. Als sie aber dann an der WSB-Haltestelle vorbei kam, war gerade eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd und Wildtiere schützenswert?

Jagdpächter Peter Suter und Wildtierschützer Peter Suter – beide aus Kölliken – trafen sich zu einem Gespräch. Zwei gestandene Männer vertreten ihre Standpunkte «Jagd vs. Wildtierschutz». Für das Gleichgewicht im Wald braucht es die Jagd. Wenn Jäger und Tierschützer miteinander auskommen, den Dialog finden und am gleichen Strick ziehen, ist dies sicher auch zum Wohle unserer Wildtiere. Die beiden Gesprächspartner gehen mit gut...