Stift Beromünster: Handschriftenkatalog ist greifbar

Do, 07. Jan. 2021

(Eing.) In zweijähriger Arbeit haben Dörthe Führer und Mikkel Mangold die mittelalterlichen Handschriften des Chorherrenstifts Beromünster beschrieben. Ende 2020 ist der 224 Seiten umfassende Katalog im Schwabe Verlag Basel erschienen. Er vermittelt einen Einblick in die mittelalterliche Welt des im zehnten Jahrhundert gegründeten Stiftes und seine vielfältigen religiösen, kulturellen und wirtschaftlichen Verflechtungen. Mehrere Register stellen sicher, dass der Katalog auch als Nachschlagewerk gut nutzbar ist. (Bild: zVg.)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erneuerung Strassenbeleuchtung

(Mitg.) Die bestehende Strassenbeleuchtung im Gemeindegebiet von mit Quadralux-Leuchten, welche mit Natriumdampflampen ausgerüstet sind, müssen ersetzt werden. Sowohl Gemeinderat als auch die Elektrokommission möchten die Strassenbeleuchtung in den nächsten Jahren im gesamten Dorf auf sparsamere und wartungsarme LED-Leuchten umrüsten. Der Gesamtersatz soll bis 2023 realisiert werden. In einem ersten Schritt sollen nun sämtliche 87 Strassenleuchten der Hauptstrass...