Im gestreckten Galopp unterwegs

Do, 03. Jun. 2021

Nach zwei Workshops sind die rund 50 Mitwirkenden spürbar vertraut mit den Themen und der Arbeitsweise der Fusionsprüfung von Burg und Menziken. Im Sprintmodus ist die Arbeitsgruppe 8 unterwegs, die sich auch mit Name und Wappen einer allfällig neuen Gemeinde befasst.

(Mitg.) Roy Weber ist eines der vier Mitglieder der Arbeitsgruppe (AG) 8 und nahm mit durchaus zwiespältigen Gefühlen Einsitz im Quartett, das sich im Rahmen der Fusionsprüfung von und Menziken mit den Themen «Name, Wappen, Ortsteile, Postadresse, Vereine und Kultur» beschäftigt. Eher hätte sich der stellvertretende Werkmeister und Sicherheitsbeauftragte von Menziken in der Arbeitsgruppe «Technische Betriebe, Werkhof, Sicherheit» gesehen. Doch mittlerweile würde er nicht mehr wechseln wollen: «Was wir hier machen, geht in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beinwil am See: Jahreskonzert von MG und Musikschule

Der Löwensaal war gut gefüllt, als der junge Dirigent Mirco Gribi das immer wieder gern gehörte, flotte «Frohe Wiederseh’n» ertönen liess. Die Musikanten der «MG Böju» und der Musikschule freuten sich sichtlich, so viele Musikliebhaber bei ihrem Jahreskonzert begrüssen zu dürfen.