Beinwil am See: Naturnahen Raum erhalten

Do, 09. Sep. 2021

In den letzten Jahren hat in Beinwil am See eine rege Bautätigkeit geherrscht. Einige Grossbaustellen wurden verwirklicht oder werden aktuell fertiggestellt. Damit verschwinden in unserem Dorf grosse und wertvolle Grünflächen, welche die Lebensqualität für Menschen und Tiere, namentlich viele vom Aussterben bedrohte Insekten und Vögel, vermindern oder zerstören. Wir sind auf dem besten Weg, dass auch unser Dorf immer stärker verbaut und zubetoniert wird – so wie sämtliche Gemeinden auf der gegenüberliegenden Seeseite. Durch die massive Zersiedelung mit teilweise riesigen Überbauungen haben deren Dörfer viel von ihrem Charme verloren.

An der Gemeindeversammlung vom Dezember 2019 lehnten wir Stimmbürgerinnen und Stimmbürger den vorhandenen Zonenplan ab, weil er kaum Rückzonungen aufwies…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich hab’ mehr als einen Koffer in Berlin»

Bettina Ramseier, SRF-Korrespondentin für Deutschland, ist in Reinach aufgewachsen. Seit Ende 2018 lebt die frühere Produzentin beim Nachrichtenmagazin «10vor10» mit ihrer Familie in Berlin. Mit klarer und engagierter Stimme berichtet sie via Skype von ihrem Werdegang und ihrer geschätzten Arbeit.

Was verbindet Sie noch heute mit dem Wynental und insbesondere mit Reinach?

Mit meiner Familie bin ich regelmässig zu Besuch bei meiner Mutter. Die Natur mit dem Homb...