Klares Nein zum Projekt «zämevorwärts»

Do, 25. Nov. 2021

97 der 927 Dürrenäscher Stimmbürger nahmen an der Wintergmeind im Kirchgemeindehaus teil. Drei Kreditabrechnungen, die rund eine Million teure Erschliessung Mittelsedel, ein überarbeitetes Personalreglement sowie das Budget 2022 konnten zügig behandelt werden. Einzig der Verpflichtungskredit für Abklärungen betreffend Zusammenschluss mit den Gemeinden Hallwil und Seon gab zu reden und wurde schlussendlich deutlich abgelehnt. Die Dürrenäscher wünschen hingegen die Abklärung einer vertieften Zusammenarbeit oder Fusion mit der Gemeinde Leutwil, ein entsprechender Antrag von Seiten der Versammlung erhielt grossmehrheitliche Zustimmung.

hg. Von den insgesamt 927 Stimmberechtigen fanden deren 97 den Weg ins Kirchgemeindehaus Dürrenäsch zur Einwohnergemeindeversammlung. Die beiden Protokolle…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beinwil am See: Jahreskonzert von MG und Musikschule

Der Löwensaal war gut gefüllt, als der junge Dirigent Mirco Gribi das immer wieder gern gehörte, flotte «Frohe Wiederseh’n» ertönen liess. Die Musikanten der «MG Böju» und der Musikschule freuten sich sichtlich, so viele Musikliebhaber bei ihrem Jahreskonzert begrüssen zu dürfen.