Professor Bummbastic begeisterte

Do, 25. Nov. 2021

Aus allen Nähten schien der Schöftler Härdöpfuchäuer zu platzen, als Professor Bummbastic hier sein (Un-)Wesen trieb. Dabei wurden die Kinder mächtig gefordert, und diese machten eifrig und, vor allem, lautstark mit.

st. «Wer noch aufs Klo muss, soll das jetzt tun, denn danach gibt es keine Pause mehr», und damit begann eine echte Völkerwanderung. Professor Bummbastic scheint sich an so etwas gewöhnt zu haben, denn er schaut dem Treiben mit einem leisen Lächeln zu. Aber danach ging es los, Schlag auf Schlag. Sein Gehilfe, ein humanoider Roboter namens NAO, oder vielleicht eine Roboterin, man weiss es nicht. Mit Hilfe der Kinder tauchte er ein in die Welt des Stroms und führte einige verblüffende Experimente durch. Es mochte erstaunen, wieviele Kinder auf seine ins Publikum geworfenen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beinwil am See: Jahreskonzert von MG und Musikschule

Der Löwensaal war gut gefüllt, als der junge Dirigent Mirco Gribi das immer wieder gern gehörte, flotte «Frohe Wiederseh’n» ertönen liess. Die Musikanten der «MG Böju» und der Musikschule freuten sich sichtlich, so viele Musikliebhaber bei ihrem Jahreskonzert begrüssen zu dürfen.