Menziken: Auf, im und über dem Wasser

Mi, 16. Mär. 2016

An den beiden diesjährigen Frühlingskonzerten der Musig Mänzike wagten sich Dirigent Sepp Lüthy und sein rund 30-köpfiges Ensemble in die Tiefen der Meere, Seen und Flüsse. «Wasser» lautete das Motto und weil Wasser weit verbreitet ist auf unserem Planeten, führte die musikalische Reise rund um die Welt.

 

Musig-Mänzike-Präsident und Moderator Beat Sägesser entführte die Zuhörenden zuerst an «The Bridge of the River Kwai». Die weltberühmte Melodie bildete einen gelungenen Einstieg in eine Reise, die bei drei Gelegenheiten in die filmischen Weltmeere führte: «Beyound the See», ist ein Lied von Jack Lawerence aus dem Jahre 1946, zuletzt bekannt geworden durch den Film «Findet Nemo», in welchem es von Robbie Williams gesungen wird. Bei den «Highlights from ‘The Rock’» wähnte man sich auf der Insel Alcatraz in San Francisco, als die epischen, von James Horner komponierten Klänge den Saal durchdrangen. Ein Klassiker an Musikabenden, aber immer wieder gern gehört ist Vangelis’ «1492: Conquest of Paradise», aus dem gleichnamigen Film von Ridley Scott.Auch die weiteren Stücke im zweiteiligen Programm, das von Sepp Lüthy und Beat Theiler zusammengestellt wurde, lehnten sich thematisch ans Wasser, bis zuletzt mit «Smoke on the Water» noch einmal zu einer sehr bekannten Melodie mitgesummt werden konnte. Zum Abschluss der beiden sehr gelungenen Konzertabende wurde Dirigent Sepp Lüthy nach seinem vierjährigen Engagement verabschiedet. Er wird am 24. März die Musig Mänzike beim Osterständchen im Falkenstein noch ein letztes Mal leiten und anschliessend den Dirigentenstab weiterreichen.

Weiterlesen

Dieser Artikel ist am Dienstag, 15. März 2016 iu der gedruckten Ausgabe Nr. 21 unserer Zeitung erschienen. Verpassen Sie nie wieder einen Artikel und abonnieren Sie das Wynentaler-Blatt noch heute. 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Trockenstress nur schlecht verdaut

Am Försterrapport des vierten Forstkreises, welcher sich über das Gebiet Aarau-Kulm-Zofingen erstreckt, dominierten Waldschutzthemen die Diskussion. Die Waldfachleute sind besorgt: Die Auswirkungen des Klimawandels führen dazu, dass sich die wirtschaftlichen Herausforderungen der Forstbetriebe um eine neue Dimension erweitern. Das Absterben von wichtigen Baumarten wie der der Fichte, der Tanne, der Esche und gebietsweise auch der Buche wirft Fragen auf, wie die Walderhaltung un...