Zofingen: Mann verletzt (Zeugenaufruf)

Do, 27. Okt. 2016
Spital Zofingen (zVg.)

Am Mittwochabend, 26. Oktober 2016, liess sich ein 28-Jähriger mit einer Schnittverletzung im Spital behandeln. Das Opfer kann zu den Umständen nur wenige Angaben machen, weshalb die Polizei Zeugen sucht (Telefon 062 745 11 11).

 

Am Mittwoch, 26. Oktober 2016, um 19.30 Uhr, ging ein 28-Jähriger zu Fuss auf der Luzernerstrasse in Zofingen in Richtung Wikon. Auf Höhe der Bushaltestelle Römerbad habe er Geräusche gehört und kurz darauf das Bewusstsein verloren. Als er wieder zu sich gekommen sei, sei er an der Hand verletzt gewesen. Die Schnittwunde wurde im Spital behandelt. Die genauen Umstände sind noch unklar. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Untersuchung eröffnet. Wer Angaben zum Vorfall machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) in Verbindung zu setzen.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Mit dem Siegtreffer in der Overtime bewahren die Red Lions Reinach ihre Ungeschlagenheit und grüssen nun vom vierten Zwischenrang. Trotz des überraschend guten Saisonstarts lautet für Cheftrainer Raphael Zahner das Ziel weiterhin «Playoffs».