Rickenbach: Neuer Zunftmeister

Sa, 19. Nov. 2016
Herbert Bättig mit Partnerin (Bild: zVg.)

Am 47. Zunftbot der Fischlizunft Rickenbach wurde Herbert Bättig von Niederwil zum neuen Zunftmeister für die Fasnacht 2017 gewählt. Der abtretende Zunftmeister Christoph Ottiger präsentierte zuvor aus einem «riesigen Vorschlagskalender» diverse Kandidaten.

 

Dich niemand von den Gezeigten erfüllte die Anforderungen eines waschechten Fasnachtschefs, aber zu Gottlieb Wendehals Schlager «Jetzt kommt Herbert» erhob sich Herbert Bättig aus Niederwil und tanzte mit den bereits schon im Saal befindlichen vermummten Gestalten und schlüpfte in das höchste Amt der Fischlizunft. Herbert und Georgette Bättig und ihre Kinder Jana, Livia und Andrin werden unter dem Motto «Rickenbacher Street-Parade» die Fasnacht im Michelsamt dann so richtig aufmischen.

Weiterlesen

Diesen Bericht finden Sie in der WB-Ausgabe Nr. 90, vom Freitag, 18. November 2016. Abonnieren Sie das Wynentaler-Blatt noch heute - Sie verpassen nie wieder das wirklich Wissenswerte aus IHRER Region.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hohe Qualität bei den RV-Hallwil-Master

Drei Tage herrschte Hochbetrieb auf dem Springplatz des Reitvereins Hallwil. Elf Reiterpaare machten im Stechen über sieben Hindernisse mit acht Sprüngen die anspruchsvolle Konkurrenz in der Kategorie R/N125 am letzten Tag unter sich aus.

aw. Von fünf fehlerfreien Reitern absolvierte Nicole Bruhin den Parcours in der schnellsten Umlaufzeit, 43.92 Sekunden leuchteten auf der elektronischen Anzeigetafel auf. An ihrer Zeit bissen sich in einem dramatischen Stechen die noch ausste...