Das Licht erleben

Fr, 06. Apr. 2018

Eine Schar Unentwegter traf sich am Ostermorgen um 5.30 Uhr vor dem Spycher bei der reformierten Kirche in Birrwil.

(Eing.) Zu der Morgenfrühe mit ihrer Dunkelheit gesellten sich die Kälte und die Nässe, gespendet vom schwarz wolkenverhangenen Himmel, der nicht die Idee einer Morgenröte aufkommen liess. Die Pfarrerin Helene Widmer lud alle ein, mit ihr den Sonnenaufgang aus der Dunkelheit zu erleben und zu feiern, als Gleichnis für die Auferstehung Christi und als Gottes Geschenk jeden Tag. Dann bat sie die Anwesenden in den Spycher, den dunkelsten Ort auf dem Pfrundland, wo wir von geheimnisvollen Flötenklängen empfangen wurden. Eine Kerze erhellte den Raum tröstlich, und viele kleine Kerzen lagen bereit, zur Begleitung auf dem weiteren Weg, so es denn möglich sein würden, ihre Flamme…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Sonntag

Gott: Unglaublich laut, weil unheimlich leise!

Die Welt ist laut geworden, laut, weil sich der Mensch mit den heutigen Mitteln an allen Ecken und Enden Gehör verschafft. Schallwände, Gehörschutz und Flüsterbelag sind nur Tropfen auf den heissen Stein bei dem Heer an Werbetafeln, die an jeder Hauptstrasse Spalier stehen, bei der Flut an Kommentaren, die heute im Internet zu jedem Artikel abgegeben werden, bei der Wucht an Shitstorms, die in sozialen Medien unliebsame Meinu...