Wildbienen im Schaugarten

Di, 15. Mai. 2018

Rund 30 Interessierte versammelten sich am Sonntagmorgen an der vom Natur- und Vogelschutzverein Dürrenäsch organisierten Wildbienen-Exkursion im Schaugarten von wildBee an der Boniswilerstrasse in Leutwil.

(Eing.) Deborah Millett hiess die Besucher in ihrem Schaugarten herzlich willkommen und ab der ersten Minute steckte sie alle mit der Faszination über die bezaubernden Wildbienen an. Im 1500 Quadratmeter grossen Garten machten sich die Exkursion-Teilnehmenden auch gleich auf die Suche nach verschiedenen Wildbienenarten und anderen Insekten.

Über 600 Bienenarten

In der Schweiz leben über 600 Bienenarten, wovon mindestens 45 Prozent aufgrund des Insektensterbens stark bedroht sind. Mit anschaulichen Beispielen wurde aufgezeigt, welche essenziellen Folgen dies für unser Ökosystem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Die Tore zum Himmel» – ein packender Fortsetzungsroman

Grossmachtstreben, Intrigen und der Drang nach Unabhängigkeit prägen den zweiten Roman des jungen Autors Tobias David Gloor (29) aus Dürrenäsch. Nach seinem Erstlingswerk 2015 «Das Land der Flüsse» eine nahtlose Fortsetzung in den Wirren des Mittelalters Anfang des 12. Jahrhunderts.

rf. «Das Schreiben fällt mir leicht, wenn es mir gelingt, die mittelalterliche Welt vor meinem inneren Auge aufzubauen», erklärt Tobias Gloor sitzend vor ein...