Dürrenäsch: Keine Schwierigkeiten

Fr, 06. Jul. 2018

Die Bauarbeiten an der K250 zwischen Dürrenäsch und Hallwil wurden Mitte April gestartet. In der Vollsperrung bis zum 1. Juni konnten die Arbeiten am Damm und die Absenkung der Strasse am Knoten Dornhügel grösstenteils abgeschlossen werden. Seit anfangs Juni wird nun die Kantonsstrasse auf dem Gemeindegebiet Dürrenäsch etappenweise saniert. Dabei wird der ganze Strassenkoffer sowie Werkleitungen der UPC und der Abteilung für Tiefbau verschoben, respektive neu verlegt.

Im Bereich des Dorfeingangs wird die Strasse aufgeweitet, um so Platz für die Abbiegehilfe für Radfahrer zu schaffen. In dieser Etappe wird ebenfalls der Parkplatz des Denkmals saniert und an die neue Geometrie der Strasse angepasst. Der Belag wurde in dieser Etappe am Freitag, 29. Juni einseitig eingebaut.

Situation im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wenn Alt und Jung über die Bühne wirbelt

Wenn die grosse Schlossrueder Turnerfamilie ihre fulminanten Auftritte jeweils Anfang Januar hat – dann kann das Jahr beginnen. Nach dem geglückten ersten Turnerabend erfolgt am nächsten Samstag die Zweitauflage. Noch hat es freie Plätze – ein Besuch lohnt sich in verschiedener Hinsicht – ein generationenübergreifender Anlass ist garantiert.

st. Am Barren, am Boden, am Reck und in der Luft zeigt eine super ausgebildete Kunstturnerriege ihre Kunststü...