Regionalverband stellt Angebot sicher

Di, 21. Aug. 2018

Zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 mussten die Gemeinden den Zugang zu einem bedarfsgerechten Angebot an familienergänzender Betreuung für Kinder bis zum Abschluss der Primarschule sicherstellen. Die Suhren- und Ruedertaler Gemeinden haben das Gesetz umgesetzt.

rc. Das neue Gesetz bezweckt einerseits die Vereinbarkeit von Familie und Arbeit oder Ausbildung zu erleichtern und anderseits die gesellschaftliche, insbesondere die sprachliche Integration und Chancengerechtigkeit der Kinder zu verbessern. Die Kosten für die familienergänzende Kinderbetreuung tragen grundsätzlich die Erziehungsberechtigten. Unabhängig vom Betreuungsort haben sich die Wohngemeinden nach Massgabe der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Erziehungsberechtigten daran zu beteiligen. Das Suhren- und Ruedertal ist…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Spirgi und Lerch gewählt

In den Bezirken Kulm und Zofingen fanden Bezirksrichter-Ersatzwahlen statt.

mars. Im Bezirk Kulm fand die Ersatzwahl für den zurückgetretenen Daniel Lüscher (FDP) statt. Dabei stellten sich der 34-jährige Oberkulmer Patrick Hüsser (SP) und der 62-jährigen Leutwiler Samuel Spirgi (FDP) aus Leutwil der Wahl. Aus diesem Zweikampf resultierte ein klares Ergebnis, Spirgi schwang mit 4695 Stimmen bei einem absoluten Mehr von 3528 Stimmen deutlich obenaus. Hüsser ...