Erntedank im Gumen z’Böju

Fr, 21. Sep. 2018

ro. Am Weg oben zum Bienenhaus Hanni im Gumen z’Böju ist es einer der kleineren Holliger-Apfelbäume, der unglaublich viele rote Früchte trägt. Es mögen verschiedene biotechnische Gründe angegeben werden, weshalb die vielen Arlet-Äpfel jedes Jahr von diesem kleinen Baum ausgetragen werden. Er hat ja Nachbarbäume, die viel grösser sind und bei denen die Frucht deutlich weniger, normal ist. Vielleicht ist es wie bei den Menschen, da gibt es auch Bescheidene mit grossem Geben, und auch das Gegenteil. Ich finde es grossartig vom kleinen Baum und so lasse ich technische Erklärungsversuche im Raum stehen und ich sage ihm einfach danke und freue mich im Stillen mit ihm zum Erntedank.

(Text und Aquarell und Mischtechnik 50x60cm 2018. Erntedank dem Apfelbaum Arlet im Gumen z’Böju, von Alberto…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Nach einem Leben in aargauSüd lockt die Karibik: Adrian Sulzer von der Regionalpolizei aargauSüd kehrt der Schweiz den Rücken zu. Zusammen mit seiner Frau Barbara will der Auswanderer  seinen «Ruhestand» in Kuba verbringen.

msu. Karibik statt Schweiz, Kuba statt Wynental: Genau genommen hat das Abenteuer Auswanderung vor vielen Jahren, an einem Jugendfest in Beinwil am See begonnen. Damals stand der Regionalpolizist Adrian Sulzer zusammen mit anderen Schaulustig...