KVA Buchs vergrössert ihr Ballenlager

Di, 27. Nov. 2018

Die Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) Buchs schafft mehr Platz für die Zwischenlagerung der angelieferten Abfälle. Die Menge des verkauften Stroms, der aus der Abwärme produziert wird, hat stark zugenommen. Die Baueingabe für die neue Fernwärmeleitung zur Mittelland Molkerei in Suhr steht kurz bevor.

(Mitg.) Nicht aller Kehricht, der in die KVA Buchs gebracht wird, landet sofort im Verbrennungsofen. Namentlich trockenes Sperrgut aus dem Baugewerbe wird im Sommerhalbjahr geschreddert und zu Ballen gepresst. Verbrannt werden diese im Winterhalbjahr, wenn saisonbedingt weniger Bauabfälle angeliefert werden. «Somit müssen wir unsere Ofenleistung nicht reduzieren und können die Energieproduktion maximieren», erklärt Geschäftsleiter Harald Wanger die Ausgleichsmassnahme. Umgekehrt muss dank der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending