Die Trockenheit beschäftigt weiterhin

Fr, 21. Dez. 2018

Die kantonale Verwaltung und die betroffenen Verbände haben den im Sommer 2018 begonnenen Dialog zum Thema «Trockenheit und Gewässer» Anfang Dezember in einem Workshop weitergeführt. In den nächsten Schritten sollen nun die kurzfristigen Massnahmen angegangen werden, die ihre Wirkung bereits in einem allfälligen Hitzesommer 2019 entfalten könnten.

(Mitg.) Natur, Mensch und Landschaft haben die negativen Auswirkungen der Trockenheit im Hitzesommer 2018 ganz besonders zu spüren bekommen und leiden immer noch an ihren Folgen. Deshalb hat das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) Anfang August 2018 zu einem Runden Tisch Trockenheit und Gewässer eingeladen. Damit wurde ein wichtiger Dialog lanciert, der in einem zweiten Runden Tisch und schliesslich im Workshop vom 3. Dezember 2018…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mit 98 Jahren – politisch voll dabei

Sie liest noch jeden Tag intensiv die Tageszeitung: Frieda Morgenthaler-Pulver feierte ihren 98. Geburtstag gleich an zwei Tagen. Als offizielle Gäste empfing sie die Frau Gemeindeammann Katrin Burgherr aus Reitnau und den Gemeinderat Markus Baumann aus Attelwil. Es wurde eine fröhliche Feier mit viel Erinnerungsaustausch.

st. Dass die älteste Attelwilerin Frieda Morgenthaler-Pulver ihre Geburtstage jeweils an zwei Tagen feiern kann, hat einen speziellen Grund. Sie wuchs in K&...