Im Jahr 2019 warten Essgeschichten aus 2000 Jahren

Fr, 04. Jan. 2019

Im europäischen Kulturerbejahr rollte das Museum Aargau den roten Teppich für seine Schätze aus. Unter dem Titel «Expedition 2018! Entdecke wundervolle Schätze» haben über 270’000 Besucherinnen und Besucher auf mehr als 19 Touren 888 ausgewählte Objekte entdeckt und deren Geschichte(n) erfahren. Ob mit der Lupe unterwegs im Schloss Lenzburg, als archäologischer Forscher im Römerlager Vindonissa oder mit der Familie auf Schatzsuche in den Schlössern: Immer und überall gab es zahlreiche überraschende Erlebnisse. Ein wegschmelzendes Karamellzimmer auf Schloss Hallwyl, die virtuelle IndustriekulTour Aabach, «echte» Kamele im Römerlager und eine Schlössertour per Flugzeug waren weitere beliebte Highlights im Museumsjahr 2018.

(Mitg.) Über 270’000 Besucherinnen und Besucher zählte das Museum…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mit 98 Jahren – politisch voll dabei

Sie liest noch jeden Tag intensiv die Tageszeitung: Frieda Morgenthaler-Pulver feierte ihren 98. Geburtstag gleich an zwei Tagen. Als offizielle Gäste empfing sie die Frau Gemeindeammann Katrin Burgherr aus Reitnau und den Gemeinderat Markus Baumann aus Attelwil. Es wurde eine fröhliche Feier mit viel Erinnerungsaustausch.

st. Dass die älteste Attelwilerin Frieda Morgenthaler-Pulver ihre Geburtstage jeweils an zwei Tagen feiern kann, hat einen speziellen Grund. Sie wuchs in K&...