Den Trockenstress nur schlecht verdaut

Di, 16. Jul. 2019

Am Försterrapport des vierten Forstkreises, welcher sich über das Gebiet Aarau-Kulm-Zofingen erstreckt, dominierten Waldschutzthemen die Diskussion. Die Waldfachleute sind besorgt: Die Auswirkungen des Klimawandels führen dazu, dass sich die wirtschaftlichen Herausforderungen der Forstbetriebe um eine neue Dimension erweitern. Das Absterben von wichtigen Baumarten wie der der Fichte, der Tanne, der Esche und gebietsweise auch der Buche wirft Fragen auf, wie die Walderhaltung und damit auch die vielfältigen Leistungen des Waldes zu sichern sind.

(Mitg.) Durch die Januarstürme Burglind, Evi und Friederike Anfang 2018 und den nachfolgenden Hitzesommer wurden die Wälder im Westen des Kantons Aargau stark in Mitleidenschaft gezogen. Neben den grossen Mengen Sturmholz musste viel durch den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moderne Gemeinde in intakter Natur

Nicole Baumann ist zwar erst seit vergangenem Februar in Staffelbach im Amt. Über die Eigenheiten ihres neuen Arbeitsfeldes weiss sie jedoch schon sehr genau Bescheid und hat die Schönheiten und die kulturellen Perlen längst entdeckt. Frieda Steffen hat sie mit ein paar Fragen kontaktiert.

Welches sind Ihre Hauptaufgaben in der Gemeinde? Haben sich diese verändert in den letzten Jahren? Gibt es Aufgaben, die zu kurz kommen?

Meine Kernaufgaben sind: Schreibarbeiten, Vorbe...