Tiefere Arbeitslosigkeit im Juni

Fr, 12. Jul. 2019

Im Aargau ist die Arbeitslosenquote im Juni um 0,2 Prozentpunkte auf 2,3 Prozent gesunken. Der Rückgang ist einerseits saisonal bedingt, anderseits hat das SECO die Erwerbspersonenzahl, die zur Berechnung der Arbeitslosenquote herangezogen wird, angepasst. Gesamtschweizerisch ist die Arbeitslosigkeit ebenfalls zurückgegangen und beträgt 2,1 Prozent.

(Mitg.) Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat die Zahlenbasis für die Publikation der Arbeitslosenquoten aktualisiert. Neu werden die Quoten nicht mehr auf Basis der Erwerbspersonenzahlen der Jahre 2012 bis 2014 berechnet, sondern auf Basis der Jahre 2015 bis 2017. Die Erwerbspersonenzahlen werden dabei vom Bundesamt für Statistik (BFS) aus den Strukturerhebungsdaten zum Erwerbsleben der Bevölkerung erhoben und bereitgestellt. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Trockenstress nur schlecht verdaut

Am Försterrapport des vierten Forstkreises, welcher sich über das Gebiet Aarau-Kulm-Zofingen erstreckt, dominierten Waldschutzthemen die Diskussion. Die Waldfachleute sind besorgt: Die Auswirkungen des Klimawandels führen dazu, dass sich die wirtschaftlichen Herausforderungen der Forstbetriebe um eine neue Dimension erweitern. Das Absterben von wichtigen Baumarten wie der der Fichte, der Tanne, der Esche und gebietsweise auch der Buche wirft Fragen auf, wie die Walderhaltung un...