«Modern, hell, grosszügig und mit Seele»

Fr, 25. Okt. 2019

Architekt Arbnor Murati hat in Beinwil am See und Safenwil Umbauprojekte realisiert. Mit adäquaten Investitionen konnte so ein deutlicher Mehrwert für die Eigentümer erzielt werden.

Red. In Beinwil am See entstand aus einem Einfamilienhaus ein Mehrfamilienhaus mit sieben Wohnungen, in Safenwil wurden drei Wohnhäuser mit insgesamt 18 Wohnungen aufgestockt und so sechs weitere realisiert. Das Wynentaler Blatt hat ihn befragt.

Arbnor Murati, zuerst zwei grundsätzliche Fragen: Welches sind für Sie ideale Rahmenbedingungen, um mit der Planung eines Projekts zu starten?

«Zum einen Freiheit. Obwohl es merkwürdig ist, denn je mehr Freiheiten man uns Architekten gibt, umso schwieriger wird und umso länger dauert es, ein Projekt abzuschliessen. Denn am liebsten hätten wir die ganze ‹Welt› drin……

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Immer noch Volg – aber aufgefrischt

Mit rotem Teppich und schöner Weihnachtsdekoration wurden die Gäste an der Unterfeldstrasse 1 in Oberkulm empfangen. Nach knapp einer Woche Umbauzeit konnte am Abend vor der Wiedereröffnung der neu eingeräumte Volg-Laden besichtigt werden. Das gut gelungene Layout wurde mit einem Apéro gefeiert. Für die Kunden gab es anderntags als Willkommensgruss ein kleines Geschenk.

moha. Das Resultat darf sich sehen lassen. Der Eingangsbereich mit buntem Gemüse und Fr&...