Unnötige Gefahren auf Trottoirs

Fr, 11. Okt. 2019

Es braucht nicht viel, damit auch sehbehinderte und blinde Fussgänger selbständig und sicher auf Trottoirs unterwegs sein können. Ein wenig Achtsamkeit zeigt entgegengebrachten Respekt und verhindert, dass (nicht nur) sehbehinderte und blinde Menschen stolpernd und im Zickzack ihren Weg gehen müssen.

(Eing.) Rücksicht kostet nichts und nützt uns allen. Aber was genau entpuppt sich als gefährliches Hindernis ? Der Blindenbund öffnet den Sehenden ihre Augen!

1.Abgestellte Velos, E-Scooter,Trottinette und Mofas: Strassengeländer, Hausmauern und Laternenpfähle werden oft als Abstellplätze für zweirädrige Fahrzeuge benutzt.Wenn diese dann aufs Trottoir hinausragen, wird’s brenzlig: Parkieren Sie Ihr Zweirad bewusst sorgfältig und wenn möglich auf den dafür vorgesehenen Parkfeldern.

2.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ab dem Jahr 2020 schnelleres Internet

(Eing.) Swisscom und die Gemeinde Schmiedrued haben den Ausbau des Glasfasernetzes besprochen. Erste Bauarbeiten sind ab Frühling 2020 geplant, bereits im Sommer/Herbst 2020 werden die ersten Kunden ans ultraschnelle Internet angeschlossen sein. Bis zum Baubeginn sind noch zahlreiche Vorarbeiten nötig. Dazu gehört unter anderem das Einholen der Bewilligung für die Ausbauarbeiten auf privaten, wie auch öffentlichen Grundstücken. Swisscom wird hierfür die Eige...