Unnötige Gefahren auf Trottoirs

Fr, 11. Okt. 2019

Es braucht nicht viel, damit auch sehbehinderte und blinde Fussgänger selbständig und sicher auf Trottoirs unterwegs sein können. Ein wenig Achtsamkeit zeigt entgegengebrachten Respekt und verhindert, dass (nicht nur) sehbehinderte und blinde Menschen stolpernd und im Zickzack ihren Weg gehen müssen.

(Eing.) Rücksicht kostet nichts und nützt uns allen. Aber was genau entpuppt sich als gefährliches Hindernis ? Der Blindenbund öffnet den Sehenden ihre Augen!

1.Abgestellte Velos, E-Scooter,Trottinette und Mofas: Strassengeländer, Hausmauern und Laternenpfähle werden oft als Abstellplätze für zweirädrige Fahrzeuge benutzt.Wenn diese dann aufs Trottoir hinausragen, wird’s brenzlig: Parkieren Sie Ihr Zweirad bewusst sorgfältig und wenn möglich auf den dafür vorgesehenen Parkfeldern.

2.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fake. Die ganze Wahrheit: Letzte Tage

Noch bis 28. Juni ist die Ausstellung «Fake. Die ganze Wahrheit» im Stapferhaus Lenzburg zu sehen. Hierbei handelt es sich übrigens um die erfolgreichste Stapferhaus-Ausstellung aller Zeiten. Voraussichtlich ist sie 2021 in einer Zweitpräsentation im Hygienemuseum in Dresden zu sehen.

(Eing.) Die Prüfungen sind abgesagt und über 200 geplante Schulausflüge ins Stapferhaus ebenso. Dabei ist die Auseinandersetzung mit Wahrheit und Lüge aktuell brisanter d...