Wenn zwei Frauen die Tabukiste öffnen…

Di, 10. Dez. 2019

Noch bis April 2020 werden im Huus74 in Menziken Bilder von Eve Stockhammer gezeigt. Es sind berührende, aussagekräftige Bilder, welche über ein dunkles Thema Schweizer Geschichte erzählen. Die Künstlerin und Psychotherapeutin gibt in ihren Bildern Verdingkindern, aber auch Opfern von Missbrauch ein Gesicht. Eine Stimme gibt ihnen Ruth Draths, dabei entstanden ist das gemeinsame Buch «Fragmente eines Tabus».

hg. Immer wieder aufs Neue bietet sich die Kulturbühne im Huus74 in für Anlässe der besonderen Art an. Als solcher darf auch die Vernissage zu einer Ausstellung bezeichnet werden, welche noch bis April 2020 zu sehen ist.

In gemütlicher Atmophäre und im Schein der Kerzen machte es sich die Besucherschar gemütlich, um einer Vernissage und Lesung beizuwohnen, die aufwühlen, berühren und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein Mehrwert für die Leute, die Dörfer, die Region

Vor gut zwei Monaten haben Lukas Spirgi aus Leutwil, Philipp Härri aus Reinach und der Oberkulmer Manuel Bangerter den Verein Mehrwert-Bezirk-Kulm mit der Vision gegründet, den Zusammenhalt, die Weiterentwicklung und die Identifikation des Bezirks Kulms zu stärken. Mit einer ersten Aktion waren die drei Initianten in den Gemeinden des Bezirks unterwegs und haben Postkarten verteilt.

hg. «Der Bezirk Kulm, ein spezielles Konstrukt… ein speziell schönes! Teile bef...