Positiv, trotz Schwachstellen

Fr, 23. Mär. 2018

Die Einwohnergemeinde weist inklusive Spezialfinanzierungen einen Gesamtumsatz von 17,9 Millionen Franken aus. Statt mit dem budgetierten Verlust von 326’750 Franken schliesst die Rechnung 2017 mit einem Gewinn von 168’621 Franken ab.

(Mitg.) Da die Investitionen vollständig selber finanziert werden konnten, hat sich das Nettovermögen erhöht. Dem positiven Abschluss liegen jedoch einmalige Sondereffekte zu Grunde. Diese und andere kritische Entwicklungen bilden die Schwachstellen des an sich positiven Abschlusses. Für das bessere Ergebnis waren erstmals nicht die Steuererträge (Einkommens- und Vermögenssteuern und Aktiensteuern) verantwortlich. Diese erreichten insgesamt knapp den budgetierten Wert. Dies aber nur dank den um 257’000 Franken höher angefallenen, einmaligen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Brestenberger» und weitere Höhepunkte

msu. Die traditionelle Weindegustation, zu der das Weingut Lindenmann in Seengen am Wochenende eingeladen hatte, stiess bei den «Brestenberg»-Kennern einmal mehr auf grosses Interesse. Im Dezember werden jeweils nicht nur die exzellenten Abfüllungen aus dem Weinkeller zur Verkostung gereicht, sondern auch die kulinarischen Register gezogen. So gingen im Beizli bei Lindenmanns an diesen drei Tagen mehr als 500 (!) saftig-rassige Treberwürste über den Tisch, serviert mi...