Auch Kirchgemeinde musste «eingepfarrt» werden

Fr, 31. Jan. 2020

1899 hat der Regierungsrat aufgrund eines grossrätlichen Vorschlages, der Fusion von Meisterschwanden und Tennwil zugestimmt. Diese wurde schliesslich im Jahr 1900 vollzogen. Die Gemeinde Meisterschwanden würdigt das Jubiläum mit einer Rückblende.

In der Zeitspanne von 1850 (246 Gemeinden) bis 1984 (232 Gemeinden) gab es im Aargauer Gemeindebestand 22 Veränderungen: in vier Fällen durch Trennung und in 18 Fällen durch Fusion. In Anwendung von Paragraf 3 des Gemeindeorganisationsgesetzes von 1841 legte der Grosse Rat in der Regel auf Antrag des Regierungsrates (Direktion des Innern) jeweils auf dem Dekretsweg kleinere Gemeinden zusammen. In einem strittigen «Gemeindeverschmelzungsvorhaben» im Bezirk Brugg zogen die betroffenen Kleingemeinden unter Hinweis auf die in der Kantonsverfassung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Saisonauftakt auf der Aarauer Pferderennbahn

pd. Die Pferderennen im Schachen sind ein «AargauTopSport»- Anlass. An die Rennen kommt Alt und Jung der Pferde wegen, die um den Sieg kämpfen und die Besucher von den Sitzen reissen. Das wird dieses Jahr nicht anders sein, lässt doch der Mai-Preis der Traber, die mit 12’000 Franken am höchsten dotierte Prüfung des Tages, die Emotionen hoch gehen. Als klarer Favorit wird Swedishman antreten, mit Rebus und Spike sind auch die Mai-Sieger aus den Jahren 2017 u...